internetRADIOinternetowe

JETZT IM RADIO:

SPRAWY MNIEJSZOŚCI

2018-09-24
Das größte kulturelle Ereignis der deutschen Minderheit in Polen

Kultur präsentieren, Dialog vertiefen - hinter uns ist das VI Kulturfestival der deutschen Minderheit in Polen. Am 22. September 2018 wurde die Jahrhunderthalle in Breslau erneut zu der Hauptstadt der Deutschen in Polen.

Das Kulturfestival, das jedes dritte Jahr stattfindet, soll einer breiten Gesellschaft das reiche Kulturangebot der deutschen Minderheit präsentieren. Der Verband Deutscher Sozial-Kultureller Gesellschaften in Polen lud also zu Auftritten der jungen Generation der aufgehenden deutschsprachigen Sänger, sowie erfahrenen Chöre und Tanzgruppen der deutschen Minderheit. 

Das Kulturfestival wurde aufgeteilt in einen religiösen und kulturellen Teil. Um 9.30 Uhr gab es in der Kathedrale zu Breslau eine Hl. Messe unter der Leitung der Bischöfe von Oppeln Andrzej Czaja und Gleiwitz Jan Kopiec. Der kulturelle Teil begann um 12.00 Uhr in der Jahrhunderthalle. Die Halle erklang zur Eröffnung mit den Hymnen Deutschlands, Polens und Europas. Danach ergriff das Wort der Vorsitzende des Verbandes der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen, Bernard Gaida, sowie eingeladene Gäste, unter denen u.A. der parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium Stephan Mayer und der Sejmabgeordnete der deutschen Minderheit Ryszard Galla waren. 

Auf der Bühne der Jahrhunderthalle in Breslau präsentierten sich bis zu Abendstunden Künstler aus ganz Schlesien, Pommern, Ermland und Masuren, die die deutsche Minderheit und ihre Kultur präsentierten. Als Star des Abend trat die bekannte Schlagersängerin Stefanie Hertel zusammen mit ihrer Dirndl-Rockband.  

Neben dem facettenreichem Programm auf der Bühne gab es im Foyer der Jahrhunderthalle eine riesige Portion an Stände (insgesamt 32!) mit Infomaterial, Publikationen, Ausstellungen, Werkstätten, als auch Spielen für Kinder und Jugendliche. In einem der Nebenräume gab es auch eine Paneldiskussion, die vom Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit vorbereitet wurde und ein Treffen mit Zeitzeugen umfasste.

Schirmherren des VI Kulturfestival der deutschen Minderheit in Polen waren Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Präsident der Republik Polen Andrzej Duda.