internetRADIOinternetowe
  • MITTENDRIN
  • HEIMAT

JETZT IM RADIO:

KULTURA

2017-10-06
Unter uns? – das 22. Schlesienseminar findet Ende Oktober statt

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die Projektpartner laden herzlich in den Tagen vom 25. bis zum 27. Oktober 2017 auf das Schloss in Groß Stein zum 22. Schlesienseminar ein.
polska wersja

Das Thema in diesem Jahr lautet „Unter uns? Kulturelle Vielfalt in Europa“. Diesmal wird über die Problematik der Fremdheit und des Fremden diskutieren. Wichtig dabei wird vor allem sein, wie Fremdheit verstanden wird, wie wir damit umgehen und ob Fremdheit überhaupt Akzeptanz findet. Die feierliche Eröffnung des Seminars beginnt um 10.00 Uhr.

Interessante Themen, Experten und Gäste

Während des 22. Schlesienseminar werden viele Experten aus Polen und Deutschland ihre Referate halten. Ihre Teilnahme haben auch Herr Hartmut Koschyk, Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten sowie Herr Dr. Christoph Bergner,  Parlamentarischer Staatssekretär in den Jahren 2005-2013, Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten in den Jahren 2006-2013 bestätigt.

Im Rahne des Seminars findet am 25. Oktober 2017 um 10.30 Uhr eine Debatte zum Thema „Vielfalt – Reichtum oder Bedrohung für das heutige Europa?“ statt. Mitveranstalter der Debatte ist die Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen. Das Schlesienseminar wird simultan übersetzt (Deutsch-Polnisch).

Die Organisatoren laden auch herzlich zum Abendprogramm ein. Am 25. Oktober um 18:30 Uhr wird es ein Gespräch mit Erzbischof Alfons Nossol geben zum Thema „Leben in der kulturellen Vielfalt“. Am nächsten Abend (26. Oktober 2017, 18:30 Uhr) steht wiederum ein Abend mit Jazz und Swing im Plan – ein Konzert der Band Take Style  wird stattfinden.

Die Teilnahme an dem Abendprogramm ist frei. Die Organisatoren bitten jedoch um eine Teilnahmebestätigung bis zum 19. Oktober 2017

Interessiert an der Teilnahme?

Die Teilnahem an dem Schlesienseminar ist kostenpflichtig. Die Teilnahme ohne Übernachtung (1 Tag, Mittagessen, Kaffeepausen) kostet 40,00 PLN (Schüler und Studenten 15,00 PLN). Wiederum die Teilnahme mit Übernachtung (1 Tag, Übernachtung im Doppelzimmer, Ganztagsverpflegung) kostet 110,00 PLN (Schüler und Studenten 55,00 PLN).

Die Gebühr für die Teilnahme können Sie auf das Bankkonto: Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej, mBank SA, Kontonummer: 02 1140 1788 0000 3324 9900 1001 (Stichwort: 22. Schlesienseminar”) überweisen oder vor Ort in Groß Stein während des Seminars (25.10 -27.10.2017) von 8.00 bis 9.00 Uhr im Konferenzbüro bezahlen.

Das Programm des Seminars und die Teilnahmebestätigung gibt es auf www.haus.pl. Die Anmeldefrist endet am 19. Oktober 2017.